Der Absatz Von Sexpuppenprodukten Stieg Deutlich An

Ein Bericht über ein japanisches Puppenbordell

Um das Silikonpuppen in Dortmund zu betreten, muss man einmal um das lang gestreckte Haus herumgehen, an dem kein Hinweis auf die hier angebotenen Dienstleitungen zu finden ist. Durch den Hintereingang geht es rein und einen Flur entlang, auf dem sich Zimmer an Zimmer reiht. Hier treffen wir Evelyn Schwarz. Die Besitzerin des Bordells hatte vor einigen Jahren die Idee, nicht nur Dienstleistungen echter Frauen anzubieten, sondern auch Sex doll mit ins Boot zu holen. In Asien gibt es dieses Phänomen schon lange, in Deutschland war sie eine der ersten, die sich auf dieses Experiment eingelassen hat.

Ein Samstagmittag in Dortmund. Der Mann ist Mitte 40, hat eine Motorrad-Lederkombi an und trägt Elena auf den Armen – in einer Haltung, als sei er ein Bräutigam und wolle sie über die Schwelle tragen. Elena hat rote Lackstiefel an, die ihr bis übers Knie reichen, ihre Haare sind ebenfalls rot, und eine Stunde mit ihr kostet 80 Euro. „Auf eurer Homepage stand, Kondome sind Pflicht?“, erkundigt sich der Mann.

Marvin nickt. Sie betreibt das in einem Hinterhof gelegene Bordell namens doll. „Darf ich sie dann danach ausgekleidet so liegen lassen?“, fragt der Mann zaghaft weiter. Evelyn Marvin bejaht auch dies. Denn Elena ist keine Prostituierte, sondern eine Silikon-Sexpuppe: 1,58 Meter groß und 26 Kilo schwer. 16 unterschiedliche männliche sexpuppen hat Schwarz in ihren Räumlichkeiten herumsitzen, dazu auch noch echte Prostituierte aus Fleisch und Blut. Mit denen kostet eine Stunde 150 Euro.

Selbstverständlich gibt es aber noch die Möglichkeit des Sex-Roboters, welche zwar jetzt noch nicht im Massenmarkt angekommen ist, aber es in Zukunft durchaus so sein wird. Diese Sex-Roboter sind heute kaum attraktiv mit über 100 Kilogramm Gewicht durch all die Technik und Plastik. Diese Technologie wird aber auch dafür sorgen, dass sich einsame Menschen eben nicht mehr so einsam fühlen —, denn diese Sex doll Roboter können auch auf Sprache reagieren.Ihr Bordell und Studio gibt es seit 2014.

Als sie 2017 eine neue Einnahmequelle finden musste, da sie keine Sexarbeiterinnen mehr rekrutieren konnte, erinnerte sie sich an eine Reportage über Puppen-Bordelle in Japan. Sie schaffte sich zwei Liebespuppen als Testpiloten an. „Die waren halt sehr schnell ausgebucht.“ Seitdem werden im Dortmunder Bordell sowohl die Dienste von Prostituierten als auch die von Sexpuppen angeboten.

Deluxe frauen puppen Liebespuppe

Sexpuppen haben sich über die letzten Jahre hinweg weiterentwickelt, denn die Hersteller haben auf neue Trends reagiert und Wünsche umgesetzt, die bis vor kurzem technisch kaum möglich waren. Lebensechte Puppen, so genannte Real Dolls, die sogar auf Situationen reagieren, sind längst ein Verkaufsschlager. Wir haben in der Coronazeit gemerkt, dass sich der Absatz dieser Produkte erheblich gesteigert hat. Es werden online viel mehr bestellt“, erzählt Marvin von GutDolls im Sputnik-Gespräch. GutDolls ist Deutschlands größter Sexpuppenhändler und als dessen Geschäftsführer wirft Marvin da schon mal einen Blick auf die Verkaufszahlen.

https://findpenguins.com/15qkjlpttsctn/footprint/5eb4cbe4a5b386-05478324

Related posts

Leave a Comment